Foto Walk - Akademie der Bildenden Künste

22.10.2017

WUrsprünglich wurde die Akademie der Bildenden Künste 1770 als Maler- und Bildhauerakademie durch Kurfürst Max III. Joseph gegründet. Rasch gehörte die Akademie neben ihren Pendants in Düsseldorf und Paris zu den renommiertesten Kunstschulen Europas. Franz von Stuck und Franz von Lenbach lehrten hier, Wilhelm Busch, Wassily Kandinsky und Paul Klee waren unter den Studenten.
Mit dem lang diskutierten und spektakulär umgesetzten Erweiterungsbau der Akademie durch das Wiener Architektenbüro Coop Himmelb(l)au entstand 2005 ein architektonisch raffiniertes und technisch hochkomplexes Gebäude im Stile des Dekonstruktivismus. Dieser Erweiterungsbau war Ziel unseres Oktober-Walks. Alle Teilnehmer bewiesen Mut zum Experiment und spielten gekonnt mit Perspektiven, Spiegelungen und dem bewußten Einsatz von Über- und Unterbelichtung zur Gestaltung ihrer Bilder.

 

 

Foto: Christian Trojok

 

 

Foto: Annette Lamprechter

 

 

Foto: Ulrike Steigerwald

 

 

Foto: Karl-Heinz Kreft

 

 

Foto: Freilicht

 

 

Foto: Markus Jalkanen

 

 

Foto: Peter Braun

 

 

Foto: Wolfgang Gebhard

 

 

Foto: Freilicht

 

 

Foto: Annette Lamprechter

 

 

Foto: Ulrike Steigerwald

 

 

Foto: Karl-Heinz Kreft

 

 

Foto: Christian Trojok

 

 

Foto: Stephan Kaempfel

 

 

Foto: Peter Braun

 

 

Foto: Freilicht

 

 

Foto: Markus Jalkanen

 

 

Foto: Wolfgang Gebhard

 

 

Foto: Freilicht

 

 

Foto: Christian Trojok

 

 

Foto: Ulrike Steigerwald

 

 

Foto: Karl-Heinz Kreft

 

 

Foto: Annette Lamprechter

 

 

Foto: Markus Jalkanen

 

 

Foto: Stephan Kaempfel

 

 

Foto: Annette Lamprechter

 

 

Foto: Wolfgang Gebhard

 

 

Foto: Freilicht

 

 

Foto: Annette Lamprechter

 

 

Foto: Freilicht

 

 

 

 

 

Please reload

Letzte Posts
Please reload

Schlagwortsuche
Please reload

Follow Us
  • Facebook Basic Square
  • Instagram Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Google+ Basic Square
  • Trip Advisor Social Icon