Fotoreise Florenz

17.10.2017

Unsere erste Fotoreise nach Florenz stand ganz im Zeichen der Streetfotografie. Wunderbares Wetter empfing uns am ersten Tag und begleitete uns an den folgenden. Schöne Lichtstimmungen rund um den Dom und auf den Plätzen und Gassen der Altstadt, unzählige Straßenszenen und Interaktionen mit Touristen und Einheimischen waren die Auslöser für einzigartige Bilder. Und auch dieses Mal war wieder ein Handyfotograf mit am Werk ;-) Wir besuchten die klassischen, aber auch die versteckten Sehenswürdigkeiten und genossen die Florentiner Küche und die Weine/Biere der Toskana. Ein herzliches Dankschön an alle Reiseteilnehmer, die unerschrocken mit uns die Hotspots dieser Stadt erkundeten. Es war einfach grandios!

 

 

 

Foto: Freilicht 

 

 

Viel gibt es zu Sehen in der Stadt der Medici: die berühmten Skulpturen und Palazzi an der Piazza della Signoria, dem Herz der Stadt, die Ponte Vecchio, die älteste Brücke in Florenz, den alles überragenden Dom samt Glockenturm, große und kleine Markthallen und Märkte. Alle standen für uns Modell und zeigten sich von ihrer schönsten Seite.

 

 

Foto: Freilicht

 

 

Foto: Pit Copony

 

 

Foto: Axel Bellermann

 

 

Foto: Mark Santiago

 

 

Foto: Angela Witt-Bartsch

 

 

Foto: Thilo Bartsch

 

 

Foto: Freilicht

 

 

Foto: Jörn Zilz

 

 

Foto: Freilicht

 

 

Foto: Mark Santiago

 

 

Foto: Freilicht

 

 

Raus auf die Straße und los geht's. Auf unseren Wegen begegneten wir (asiatischen :-) Touristengruppen, Straßenkünstlern und Hochzeitspaaren, wir bummelten durch enge Gassen und über weite Plätze, liefen entlang des Arno-Ufers über die florentiner Brücken und kamen vorbei an Kirchen, Palästen, kunstvoll dekorierten Läden und Straßencafés. Authentische Straßenszenen so weit das Auge reicht, und den richtigen Moment haben wir auch meistens erwischt.

 

 

Foto: Freilicht

 

 

Foto: Pit Copony

 

 

Foto: Angela Witt-Bartsch

 

 

Foto: Axel Bellermann

 

 

Foto: Mark Santiago

 

 

Foto: Jörn Zilz

 

 

Foto: Thilo Bartsch

 

 

Foto: Freilicht

 

 

Foto: Pit Copony

 

 

Foto: Angela Witt-Bartsch

 

 

Foto: Axel Bellermann

 

 

Foto: Mark Santiago

 

 

Foto: Jörn Zilz

 

 

Foto: Thilo Bartsch

 

 

Foto: Freilicht

 

 

Foto: Pit Copony

 

 

Foto: Angela Witt-Bartsch

 

 

Foto: Axel Bellermann

 

 

Foto: Marc Santiago

 

 

Foto: Jörn Zilz

 

 

Foto: Freilicht

 

 

Foto: Pit Copony

 

 

Foto: Angela Witt-Bartsch

 

 

Foto: Pit Copony

 

 

Foto: Freilicht

 

 

Kunsthandwerkern bei der Ausübung ihres Berufes über die Schulter zu schauen – das ist in Florenz möglich: Ein Besuch der Schule des traditionellen Lederhandwerks, der Steinmosaik-Werkstatt oder der Silbermanufaktur, in der seit 1902 Silberbesteck, Kerzenleuchter und Accessoires herstellt werden. Florenz wartet wirklich mit besonderen Locations auf.

 

 

Foto: Freilicht

 

 

Foto: Jörn Zilz

 

 

Foto: Freilicht

 

 

Foto: Pit Copony

 

 

Foto: Freilicht

 

 

Foto: Thilo Bartsch

 

 

Foto: Jörn Zilz

 

 

Foto: Freilicht

 

 

Foto: Mark Santiago

 

 

Foto: Freilicht

 

 

Foto: Pit Copony

 

 

Foto: Axel Bellermann

 

 

Foto: Freilicht

 

 

Foto: Mark Santiago

 

 

 

Please reload

Letzte Posts
Please reload

Schlagwortsuche