Foto Walk - Kunstmühle Jakob Blum

28.04.2017

 

In der vierten Generation betreiben die Blums ihre Mühle. 1921 übernahm Jakob Blum die Malzmühle des Königlichen Hofbräuhauses am Platzl. Von der Malzbrechmühle zur sogenannten Kunstmühle wurde die Hofbräuhausmühle im Zuge der Modernisierung und der Umstellung auf die neuen Walzstühle Anfang des 20. Jahrhunderts, die bis heute in Betrieb sind. Die Bombenangriffe auf München im 2. Weltkrieg überstand die Mühle fast unbeschädigt. Heute mahlt die Hofbräukunstmühle täglich 35 Tonnen Getreide, vollautomatisch und mit elektrischem Strom. Die einzige Mühle der Stadt mahlt vorwiegend helles Mehl aus Weizen, mit dem die meisten Münchner Pizzabäcker beliefert werden. 

Beim Eintreten in die Mühle hatte man das Gefühl einen Zeitsprung in das Jahr 1921 zu machen. Alte Maschinen, knarzende Holzdielen, enge, steile Holztreppen, die über 4 Stockwerke nach oben führen, auf jedem Stockwerk alte Maschinen, die jede für sich Teil des Mahlprozesses ist. Es war ein spannender Abend mit außergewöhnlichen Motiven. 

 

 

 

Foto: Michael Schwarz

 

 

Foto: Pit Copony

 

 

Foto: H. Haslbeck

 

 

Foto: Freilicht

 

 

Foto: Anto Ljubic

 

 

Foto: Claudia Kreft

 

 

Foto: Martina Blum Lemberger

 

 

Foto: Freilicht

 

 

Foto: Bernd Ratzke

 

 

Foto: Andrea Feicht

 

 

Foto: Holger Freese

 

 

Foto: André Graewe

 

 

Foto: Peter J. Müller

 

 

Foto: Michael Schwarz

 

 

Foto: Pit Copony

 

 

Foto: H. Haslbeck

 

 

Foto: Freilicht

 

 

Foto: Claudia Kreft

 

 

Foto: Martina Blum Lemberger

 

 

Foto: Anto Ljubic

 

 

Foto: Freilicht

 

 

Foto: Bernd Ratzke

 

 

Foto: Andrea Feicht

 

 

Foto: Holger Freese

 

 

Foto: André Graewe

 

 

Foto: Peter J. Müller

 

 

Foto: Michael Schwarz

 

 

Foto: Pit Copony

 

 

Foto: H. Haslbeck

 

 

Foto: Bernd Ratzke

 

 

Foto: Freilicht

 

 

Foto: Claudia Kreft

 

 

Foto: Martina Blum Lemberger

 

 

Foto: Anto Ljubic

 

 

Foto: Freilicht

 

 

Foto: Andrea Feicht

 

 

Foto: Holger Freese

 

 

Foto: Pit Copony

 

 

Foto: Heike Haslbeck

 

 

Foto: Peter J. Müller

 

 

Foto: André Graewe

 

 

Foto: Freilicht

 

 

 

Please reload

Letzte Posts
Please reload

Schlagwortsuche