Foto: Hanns-Jürgen Roll

Coaching Modellführung

Die richtige Kommunikation mit dem Fotomodell

Jeder Fotograf sollte auf seinem Set die passende Stimmung erzeugen, die er für die Entstehung seiner Bild braucht. Aber oft sind es Kleinigkeiten, die zu Missverständnissen führen und so die ganze Vorbereitung zunichtemachen. Dieser Workshop richtet sich an Fotografen, die durch eine optimierte Kommunikation mit ihrem Modell bessere Fotos bzw. eine qualitative Verbesserung ihrer Bildaussage in ihren Fotos erreichen wollen.

Ich zeige dir, wie wichtig das Feintuning deiner Körper-haltung, Kleidung und Sprache ist und wie sich dies direkt auf die Stimmung deiner Fotos auswirkt.

TERMIN

8. März 2020

10 bis 17 Uhr

KURSGEBÜHR

215 €

inkl. Getränke u. Mittagessen

TEILNEHMER

max. 6

KURSLEITUNG

Chris Beutner

ORT

München

Themen

Ich demonstriere dir, was du beim Umgang mit einem Modell beherzigen solltest und was ein „No go“ sowohl im Studio als auch auf Location ist. Dabei ist es mir wichtig dir zu zeigen, wie ich mich auf das Shooting vorbereite und welche Stimmungsmacher ich wie, wo und wann einsetze.

 

Natürlich werde ich auch mit dir die Haltung, Körpersprache und Gestik des Modells analysieren, damit du in Zukunft rechtzeitig darauf reagieren kannst. So kannst du bewusst deine Verständigung mit den Modell steuern. Denn oft sind es die kleinen Hilfestellungen, die es dem Modell erleichtern, sich für uns in Pose zu werfen um unsere Ideen umzusetzen.

 

Und sollte sich mal die Situation festgefahren haben, kein Problem, mit einem „Reset„ kommst du auf jeden Fall weiter.

 

Die maximale Anzahl der Kursteilnehmer ist auf 6 Personen begrenzt. So habe ich die Möglichkeit, individuelle Coachings zu geben, und wir können einen harmonischen Umgang miteinander zu üben.

 

Besonderheit

Diesen Kurs empfehle ich als Einsteigerkurs für das Portrait Seminar.