Fotowandern im winterlichen Harz  

Ein Wintermärchen im höchsten Gebirge Norddeutschlands

Ende Januar 2020 warten am Fotoworkshop-Wochenende zwei Tage mit Fotokursen im verschneiten Harz auf euch:
Am Samstag führt unsere Fotowanderung auf den mit 1141m höchsten Berg im Norden Deutschlands, den sagenumwobenen Brocken, je nach Witterung eventuell auch zum Sonnenauf- bzw. zum Sonnenuntergang.  Dabei werden wir unterwegs mehrmals die Brockenbahn fotografieren können und die Besonderheiten der Landschaftsfotografie im Winter besprechen.
Am zweiten Tag werden wir uns an verschneiten und vereisten Gebirgsbächen dem Thema Langzeitbelichtung widmen. Bizarre Eisstrukturen in Verbindung mit nebelweich dargestellten Wasser werden unsere vorrangigen Motive sein.

Zur Besprechung der Fotokurse treffen wir uns am  Freitagabend (24.01.20) zu einem gemütlichen Kennenlernen in Braunlage und gehen das Programm für die beiden folgenden Wandertage durch.

Reisedatum

24. bis 26. Januar 2020

Preise

249 € 

Teilnehmer

mind. 3, max. 6

Ort

Nationalpark Harz,

Braunlage

Kursleiter

Andreas Levi

Impressionen

1/2

Reise- und Workshop-Informationen

© 2020 by Freilicht Reise & Fotografie GbR, München      +49 (0)172 8607548        freilicht@mail.de  

  • Grau Facebook Icon
  • Grau Icon Instagram
  • Grey Twitter Icon
  • Grau Tripadvisor Icon
  • Grau G + Icon