Fotoreise Winterwandern im Harz   

Ein Wintermärchen im höchsten Gebirge Norddeutschlands

Der Harz bietet zu jeder Jahreszeit mit seinem ausgebauten Wanderwegenetz ideale Bedingungen zum Wandern und präsentiert gleichzeitig durch seine abwechslungsreiche Landschaft eine Vielzahl an großartigen Fotomotiven. Gerade im Winter, wenn die Landschaft tief verschneit ist, wird das Winterwandern im Harz zu einem besonderen Erlebnis.
Grund genug, neben den WINTER-FOTOKURSEN und dem FOTOWORKSHOP-WOCHENENDE ENDE JANUAR eine Wanderwoche im (hoffentlich) verschneiten Oberharz durchzuführen. Dabei werden wir in Abhängigkeit des Wetters neben einigen Tagestouren durch den Hochharz zum Sonnenaufgang auf den Brocken, sowie zum Sonnenuntergang entweder auf den Wurmberg oder den Achtermann wandern. Wir werden bizarre Eisformationen an Wildbächen fotografieren und dabei das Wasser in Verbindung mit Langzeitbelichtungen nebelweich darstellen. Und natürlich werden wir uns intensiv mit den Besonderheiten der Natur- und Landschaftsfotografie im Winter beschäftigen.
Wie bei allen Fotoreisen und Mehrtagesangeboten besprechen wir jedoch das genau Programm in der Gruppe. Dazu treffen wir uns am Montagabend (04.02.19) zu einem gemütlichen Kennenlernen in BRAUNLAGE.
Die Fotowanderungen für Einsteiger und Fortgeschrittene finden bei jedem Wetter statt, außer bei Wetterwarnungen des DWD.

Andreas ist Natur- und Landschaftsfotograf und Mitglied der Photo Tour Global Directory™.  Andreas organisiert seit 2011 Foto-Wanderungen für kleine Gruppen und Einzelpersonen. Reiseschwerpunkt ist der wildromantische Harz.

5-Tage

Fotoreise

Winter-Wandern

mit Andreas Levi

4. - 8. Februar 2019

Ort:

Nationalpark Harz, Braunlage

 399 €

VORAUSSETZUNGEN

  • Eine Kamera.
    Dabei ist es egal, was für ein System du nutzt. Wichtig ist nur, dass du die Belichtungszeit, die Blende und ggf.den ISO-Wert manuel verändern kannst.

  • Bequeme, der Witterung entsprechende Kleidung

  • Festes, knöchelhohes Schuhwerk

  • Wanderstöcke

  • Fotorucksack

  • Rucksackverpflegung, vor allem ausreichend zu Trinken

  • Die Bedienungsanleitung ihrer Kamera.
    Das klingt vielleicht im erstem Moment komisch, doch solltest du dich noch nicht so detailliert mit den verschiedenen Möglichkeiten und Einstellungen deiner Kamera vertraut gemacht haben, können wir schnell nach den notwendigen Funktionen schauen und die erforderlichen Anpassungen vornehmen.

  • Dreibeinstativ

  • Funk- bzw. Fernauslöser

  • Graufilter

  • Polfilter

  • Stirn- bzw. Taschenlampe

IM PREIS ENTHALTEN

  • Tourplanung

  • Betreuung während der Touren

  • Umfangreichte Tipps zur Fotografie, zur Bildbearbeitung sowie Empfehlungen zu Zubehör

NICHT
IM PREIS ENTHALTEN

  • Kosten für An-und Abreise

  • Kosten für Unterkunft
    (bei der Suche ist die BRAUNLAGE TOURISMUS MARKETING GMBH gern behilflich)

  • Kosten für Verpflegung

  • ggf. Eintrittsgelder oder Kosten für Seilbahnfahrten, Fahrkarten, Busfahrten o.ä.

ANMERKUNG

  • Damit jeder Fotointeressierte individuell betreut werden kann, ist die Gruppengröße auf 6 Teilnehmer begrenzt.

  • Die Fotokurs-Wanderwoche findet bei jedem Wetter ab 3 Anmeldungen statt, außer bei Unwetterwarnungen des DWD.