Foto-Wander-Reise Sächsische Schweiz   

Landschaftsfotografie und Langzeitbelichtung in der Sächsisch-Böhmischen Schweiz

Das Elbsandsteingebirge ist ein stark zerklüftetes Felsengebirges im Südosten Deutschlands. Es setzt sich aus dem Nationalpark Sächsische Schweiz auf deutschem Territorium und dem Nationalpark Böhmische Schweiz auf den Tschechischen Gebiet zusammen. Daher wird heute die Region an der Elbe häufig auch als „Sächsisch-Böhmische Schweiz“ bezeichnet.

Das vorwiegend aus Sandstein bestehende Gebiet zählt zu den spektakulärsten Wandergebieten Europas. Seine Felsen, Tafelberge, Ebenen, Schluchten und Täler machen es nicht nur für Wanderer zu einem Paradies. Die üppig grünen Wälder und mystische Täler dieser Region sind auch für Fotografen interessant, da sich auf den Pfaden über luftige Höhen und vorbei an bizarren Felsformationen immer neue, atemberaubende Motive bieten. 

Auf mehreren Wanderungen erlebst Du nicht nur eine faszinierende Landschaft. Du erhältst in der Natur vielfältige Informationen rund um die Fotografie. Dabei vermittle ich vor allem die wesentlichen Aspekte der Landschaftfotografie und die Technik bei Langzeitbelichtungen.
Geeignet ist daher diese Tour für alle ab 18 Jahre, die sich gern in der Natur aufhalten und eine eindrucksvolle Landschaft genießen wollen, ihre Kamera (sicherer) bedienen und das Auge für den Bildaufbau trainieren wollen.

Inhalte

  • Allgemeine Hinweise zur Fotografie

  • Zusammenhang von ISO, Blende und Belichtung

  • Fokussierung und Belichtungseinstellung

  • Lesen und Verstehen des Histogramms

  • Wahl des richtigen Kameramodus

  • Hinweise zur Bildgestaltung

  • Einführung in Natur- und Landschaftsfotografie

  • Einführung in Langzeitbelichtung

  • Hinweise zur Arbeit mit Filtern

  • Hinweise zur Arbeit mit dem Stativ

  • Hinweise zur Ausstattung

6-Tage

Fotoreise

Foto-Wandern

mit Andreas Levi

2 Termine

 

21.-26. Mai 2019

22.-27. Oktober 2019

Ort:

Elbsandsteingebirge,

Bad Schandau

 449 €

Andreas ist Natur- und Landschaftsfotograf und Mitglied der Photo Tour Global Directory™.  Andreas organisiert seit 2011 Foto-Wanderungen für kleine Gruppen und Einzelpersonen. Reiseschwerpunkt ist der wildromantische Harz.

VORAUSSETZUNGEN

  • Eine Kamera.
    Dabei ist es egal, was für ein System du nutzt. Wichtig ist nur, dass du die Belichtungszeit, die Blende und ggf.den ISO-Wert manuel verändern kannst.

  • Bequeme, der Witterung entsprechende Kleidung

  • Festes, knöchelhohes Schuhwerk

  • Wanderstöcke

  • Fotorucksack

  • Rucksackverpflegung, vor allem ausreichend zu Trinken

  • Die Bedienungsanleitung ihrer Kamera.
    Das klingt vielleicht im erstem Moment komisch, doch solltest du dich noch nicht so detailliert mit den verschiedenen Möglichkeiten und Einstellungen deiner Kamera vertraut gemacht haben, können wir schnell nach den notwendigen Funktionen schauen und die erforderlichen Anpassungen vornehmen.

  • Dreibeinstativ

  • Funk- bzw. Fernauslöser

  • Graufilter

  • Polfilter

  • Stirn- bzw. Taschenlampe

IM PREIS ENTHALTEN

  • Tourplanung

  • Betreuung während der Touren

  • Umfangreichte Tipps zur Fotografie, zur Bildbearbeitung sowie Empfehlungen zu Zubehör

NICHT
IM PREIS ENTHALTEN

  • Kosten für An-und Abreise

  • Kosten für Unterkunft
    (bei der Wahl ist die BAD SCHANDAUER KUR- UND TOURISMUS GMBH gern behilflich)

  • Kosten für Verpflegung

  • ggf. Eintrittsgelder oder Kosten für Seilbahnfahrten, Fahrkarten, Busfahrten o.ä.

ANMERKUNG

  • Damit jeder Fotointeressierte individuell betreut werden kann, ist die Gruppengröße auf 6 Teilnehmer begrenzt.

  • Die Fotokurs-Wanderwoche findet bei jedem Wetter ab 3 Anmeldungen statt, außer bei Unwetterwarnungen des DWD.

ABLAUF DER FOTOREISE

DIENSTAG

Vorbesprechung der Touren in BAD SCHANDAU
Am Abend treffen wir uns zu einem Kennenlernen und sprechen die beiden folgenden Wandertage durch.

MITTWOCH 

Unterwegs auf dem MALERWEG
Am ersten Workshop-Tag führt der Fotokurs zu einem  Highlight der Region, dem Pfaffenstein mit der Barbarine . An diesem Tag wandern wir in einem gemütlichen Tempo und nehmen uns viel Zeit für’s Fotografieren. Auf dem Pfaffenstein werden  wir uns u.a. einem Schwerpunkt der Landschaftsfotografie widmen: der Hyperfokalen Distanz. Hier geht es darum, möglichst weite Teile der Landschaft in der bestmöglichen Schärfe darzustellen.
BESCHREIBUNG DER TOUR UND IMPRESSIONEN FOTOWORKSHOP AUF DEM PFAFFENSTEIN

Als Alternative geht eine Tageswanderung rund um die bekannteste Felsformation des Elbsandsteingebirges. Auf der Tour stehen u.a. die Basteibrücke, die Felsenburg, die Felsenbühne, die Schwedenlöcher, der Amselsee und auch der Amselfall (für Aufnahmen mit Langzeitbelichtungen) auf dem Programm.
IMPRESSIONEN FOTOWORKSHOP AN DER BASTEI
… oder eine sehr schöne Rundwanderung durch das Kletterparadies Bielatal.

DONNERSTAG

Wanderung zum Prebischtor und durch die Edmundsklamm
Die zweite Tagestour führt uns in die Böhmische Schweiz. Auf einer etwa 18km langen Rundwanderung werden wir zu einer der beeindruckendsten Felsformationen, dem Prebischtor wandern. Hier erwartet uns eine grandiose Aussicht über weite Teile des Landes. Anschließend geht es weiter,  vorbei an faszinierenden Aussichtspunkten in Richtung Edmundsklamm. Dort erwarten uns zahlreiche Moos- und Farnbewachsene Felsen. Mit einer Kahnfahrt durch die Klamm geht es zum Ausgangspunkt der Tour zurück.
Am Prebischtour werden wir uns ausreichen Zeit nehmen, um intensiv in den Bereich Landschaftsfotografie eintauchen, während wir uns in der Edmunsklamm Langzeitbelichtungen, aber auch ein wenig der Makrofotografie widmen werden.
BESCHREIBUNG DER TOUR UND IMPRESSIONEN FOTOKURS AM PREBISCHTOR UND IN DER EDMUNDSKLAMM

 

FREITAG

Am Freitag ist Zeit für private Erkundungen.
Am Abend treffen wir uns zu einem Kennenlernen mit den Teilnehmern des WOCHENENDKURSES in BAD SCHANDAU und sprechen die beiden folgenden Wandertage durch.

 

SAMSTAG

Unterwegs auf den  Schrammsteinen
Von der Schrammsteinbaude führt uns der erste Kurstag zu traumhaften Aussichten auf die Schrammsteine. Einzigartige Stellen bieten grandiose  Bedingungen für alle Facetten der Landschaftsfotografie.  Auf der etwa 13 km langen Rundwanderung  werden wir ca. 620 Höhenmeter überwinden, und dabei an zahlreichen Punkten mit  wunderschönen Aussichten belohnt werden.
Je nach  Lust und Kondition der Gruppe (und vor allem nach Wetterlage) ist für den Abend das Fotografieren des Sonnenuntergangs geplant.

SONNTAG

Vom Lichtenhainer Wasserfall über die Affensteinpromenade und zum Kuhstall
Unseren zweiten Tag des Fotokurs-Wochenendes beginnen wir ganz entspannt ggf. mit einer Fahrt mit der KIRNITSCHTALBAHN zum Lichtenhainer Wasserfall, den wir mit verschiedenene Langzeitbelichtungen abbilden werden.  Nachdem die Kenntnisse über Langzeitfotografie gefestig sind, führt uns eine etwa 10 km lange Rundwanderung  über den Flößersteig,  die Affensteinpromenade, dem Kleinen Winterberg zum Kuhstall, der größte Felsenhöhle des Elbsandsteingebirges.  Auch auf dieser Fotowanderung werden wir zahlreiche Blicke auf die Sächsische Schweiz und ihre großartigen Felsformationen haben.

Für die Fahrt zu den Ausgangspunkten unsere Wanderungen bilden wir Fahrgemeinschaften, oder nutzen öffentliche Verkehrsmittel. Während der Touren verlaufen viele Wege über Treppen und Leitern. Das Equipment wird dabei sicher auf dem Rücken getragen. Daher sollte jeder Teilnehmer gute Fitness und Kondition mitbringen und keine Höhenangst haben.