Fotowandern im Allgäu   

Unterwegs in den schönsten Wandergebieten Bayerns mit Andreas Levi

Hohe Gipfel, idyllische Hochtäler und malerische Bergseen erwarten dich auf dieser Fotoreise ins Allgäu. Die Workshop-Woche führt in die Region um Oberstdorf, die zusammen mit dem benachbarten Kleinwalsertal das größte Wandergebiet am Nordrand der Alpen bildet. Es ist ein Paradies für Naturliebhaber und Fotografen.

Wandere mit Andreas Levi in dieser Septemberwoche entlang an tosenden Gebirgsbächen zu Wasserfällen und Tobel und lerne diese durch Langzeitbelichtungen in einem besonderen Flair darzustellen. Besuche mit Andreas Aussichtspunkte mit Blick über wunderschöne Alpentäler und erfahre, wie du die malerischen Motive der Landschaft am besten fotografisch umsetzen und festhalten kannst.

Auf den Tagestouren durch das Trettachtal zum historischen Bergdorf Gerstruben, durch die Breitachklamm, auf dem Nebelhorn oder am Vilsalpsee wird Andreas mit dir in dieser Woche diese einzigartige Bergregion erkunden, und dir dabei die wesentlichen Aspekte der Landschaftsfotografie und Techniken für Langzeitbelichtungen vermitteln.
Es werden keine Klettertouren unternommen, dennoch solltest du für die Wanderungen eine gute Fitness und Kondition mitbringen. Geeignet sind daher die Touren für alle ab 18 Jahren, die sich gern in der Natur aufhalten und eine traumhafte Landschaft genießen wollen, ihre Kamera (sicherer) bedienen und das Auge für den Bildaufbau trainieren wollen.

Damit jeder Fotointeressierte individuell betreut werden kann, ist die Gruppengröße auf 6 Teilnehmer begrenzt. Da Andreas diese Region selbst zum ersten Mal erkundet, führt er die Fotoreise ins Allgäu bereits ab einer Anmeldung durch.
Die Fotowanderungen für Einsteiger und Fortgeschrittene finden bei jedem Wetter statt, außer bei Wetterwarnungen des DWD.

5-Tage

Fotowanderung

mit Andreas Levi

15. - 17. Juli 2019

ab 349 €

Andreas ist Natur- und Landschaftsfotograf und Mitglied der Photo Tour Global Directory™.  Andreas organisiert seit 2011 Foto-Wanderungen für kleine Gruppen und Einzelpersonen. Reiseschwerpunkt ist der wildromantische Harz.

VORAUSSETZUNGEN

  • Eine Kamera.
    Dabei ist es egal, was für ein System du nutzt. Wichtig ist nur, dass du die Belichtungszeit, die Blende und ggf.den ISO-Wert manuel verändern kannst.

  • Bequeme, der Witterung entsprechende Kleidung

  • Festes, knöchelhohes Schuhwerk

  • Wanderstöcke

  • Fotorucksack

  • Rucksackverpflegung, vor allem ausreichend zu Trinken

  • Die Bedienungsanleitung ihrer Kamera.
    Das klingt vielleicht im erstem Moment komisch, doch solltest du dich noch nicht so detailliert mit den verschiedenen Möglichkeiten und Einstellungen deiner Kamera vertraut gemacht haben, können wir schnell nach den notwendigen Funktionen schauen und die erforderlichen Anpassungen vornehmen.

  • Dreibeinstativ

  • Funk- bzw. Fernauslöser

  • Graufilter

  • Polfilter

  • Stirn- bzw. Taschenlampe

IM PREIS ENTHALTEN

  • Tourplanung

  • Betreuung während der Tour

  • Umfangreichte Tipps zur Fotografie, zur Bildbearbeitung sowie Empfehlungen zu Zubehör

NICHT
IM PREIS ENTHALTEN

  • Kosten für An-und Abreise

  • Kosten für Unterkunft
    (bei der Wahl ist die TOURISTINFORMATION IN OBERSTDORF gern behilflich)

  • Kosten für Verpflegung

  • ggf. Eintrittsgelder oder Kosten für Seilbahnfahrten, Fahrkarten, Busfahrten o.ä.

ANMERKUNG

  • Damit jeder Fotointeressierte individuell betreut werden kann, ist die Gruppengröße auf 6 Teilnehmer begrenzt.

  • Die Fotokurs-Wanderwoche findet bei jedem Wetter ab 3 Anmeldungen statt, außer bei Unwetterwarnungen des DWD.